Sicherheit für unsere Region

Polizei Oberes Fricktal
Hauptstrasse 48
5070 Frick
Telefon: 062/865 11 33
Telefax: 062/865 11 34
rpofr.posten@repol.ag.ch

Schalteröffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09.00 - 11.45 Uhr
15.00 - 17.45 Uhr
Samstag:
09.00 - 11.45 Uhr
Sonntag:
geschlossen

4. September 2014

Aktion Schulbeginn

Während drei Wochen wurden die Schulwege in den Gemeinden des oberen Fricktals durch Polizisten überwacht und die Kinder wurden beim Überqueren der Strassen an neuralgischen Punkten unterstützt. Gleichzeitig wurden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Polizei rät auf die sogenannten Elterntaxis zu verzichten.

Durch die Polizei Oberes Fricktal wurden in den drei Wochen nach Schulbeginn total 48 Überwachungen von verschiedenen Fussgängerübergängen, welche von Schülerinnen und Schülern benützt werden, durchgeführt. Dabei unterstützten die Polizisten die Kinder beim Überqueren der Strasse und standen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gleichzeitig wurde kontrolliert, ob den Kindern das Vortrittsrecht auf dem Fussgängerstreifen gewährt wird. Eine grosse Mehrheit der Fahrzeuglenker verhält sich gegenüber den jüngsten Verkehrsteilnehmern sehr rücksichtsvoll. Lediglich drei Fahrzeuglenker mussten gebüsst werden, weil sie das Vortrittsrecht am Fussgängerstreifen missachteten. Bei den durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen mussten insgesamt vier Fahrzeuglenker an die Staatsanwaltschaft verzeigt werden, weil sie die signalisierte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 15 km/h überschritten.

Was leider nach wie vor festgestellt werden muss, ist die Tatsache, dass Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Kinder sollten frühzeitig lernen, sich in unterschiedlichen Verkehrssituationen richtig zu verhalten. Denn je älter sie werden, desto öfter sind sie auch allein unterwegs. Der Schulweg ist ein Freiraum, in dem die Kinder nicht ständig von Eltern oder Lehrkräften beaufsichtigt werden. Dadurch können sie ungestört Erfahrungen sammeln, die für ihre persönliche Entwicklung wichtig sind. Deshalb rät die Polizei von den sogenannten Elterntaxis ab. Bereits sind die Verkehrsinstruktoren der Polizei Oberes Fricktal in den Kindergärten unterwegs und instruieren die Kinder, dass diese sich korrekt und sicher im Strassenverkehr bewegen können. Verkehrsinstruktion beginnt jedoch im Elternhaus. Es sind die Eltern, welche den Schulweg mit ihren Kindern üben sollten. Unter dem nachfolgenden Link finden sich wertvolle Informationen rund um das Thema Schulweg.

Zu Fuss zur Schule

» Weitere Beiträge


Unsere Website verwendet Cookies – so können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Beim Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.