Sicherheit für unsere Region

Polizei Oberes Fricktal
Hauptstrasse 48
5070 Frick
Telefon: 062/865 11 33
Telefax: 062/865 11 34
rpofr.posten@repol.ag.ch

Schalteröffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09.00 - 11.45 Uhr
15.00 - 17.45 Uhr
Samstag:
09.00 - 11.45 Uhr
Sonntag:
geschlossen

Weitere Meldungen

27. Juli 2019 Eiken: Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle mittels Laser erfasste die Kantonspolizei am Samstag zwei Verkehrsteilnehmer, die deutlich zu schnell unterwegs waren.
25. Juli 2019 Zurzibiet und Schwaderloch: Bedingtes Feuerverbot
Aufgrund der zurzeit herrschenden Hitze und Trockenheit gilt auf dem Gebiet des Kantons Aargau zurzeit die Gefahrenstufe 2 für Waldbrände (mässige Waldbrandgefahr). Im Zurzibiet ist in den vergangenen Wochen jedoch gegenüber anderen Aargauer Regionen wesentlich weniger Niederschlag gefallen. Im Zurzibiet gilt daher die Gefahrenstufe 4 für Waldbrände (grosse Waldbrandgefahr).
25. Juli 2019 Kanton Aargau: Erhöhung der Gefahrenstufe
Der Kantonale Führungsstab (KFS), die Abteilung Wald und die Abteilung Landschaft und Gewässer des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) sowie die Aargauische Gebäudeversicherung (AGV) mahnen die Bevölkerung zur Vorsicht mit Feuer im Freien und Rücksicht bei der Wasserentnahme.
22. Juli 2019 Oberes Fricktal: Hitzewarnung
In den kommenden Tagen steigen die Temperaturen wiederum auf weit über 30 Grad Celsius. Durch den Bund wurde eine entsprechende Hitzewarnung herausgegeben. Bitte beachten Sie die Verhaltensempfehlungen und informieren Sie sich.
17. Juli 2019 Laufenburg / Frick: FerienSpass bei der Polizei
Anlässlich von FerienSpass Region Frick und FerienSpass Region Laufenburg konnten über 40 Kinder hinter die Kulissen der Kantonspolizei und der Polizei Oberes Fricktal blicken. Während je eines halben Tages konnten die Kinder die Polizeiarbeit hautnah erleben und den Polizistinnen und Polizisten unzählige Fragen stellen.
10. Juli 2019 Fricktal: Falscher Polizist am Telefon – Häufung der Betrugsversuche
Am Dienstag gingen bei der Polizei mehrere Meldungen aus dem Fricktal, über Betrugsversuche am Telefon ein. Von der Betrugsmasche des "falschen Polizisten" waren vorwiegend Senioren betroffen. Die Polizei warnt erneut vor diesem Phänomen und rät, kein Geld oder Wertsachen an Unbekannte zu übergeben.
10. Juli 2019 Mettauertal: Illegale Entsorgung - Zeugenaufruf
Im Gebiet „Bossenhaus“, im Bereich der Gemeindegrenze zwischen Wil (Mettauertal) und Leibstadt, wurden Eternit-Platten illegal im Wald entsorgt. Die Polizei Oberes Fricktal sucht Personen, welche Angaben zum bislang unbekannten Verursacher oder zur Herkunft der Eternit-Platten machen können.
10. Juli 2019 Oberes Fricktal: Teilnahme an "bike to work"
Die Polizei Oberes Fricktal beteiligte sich wiederum an der Velo- und Gesundheitsförderungs-Aktion "bike to work". Während der Monate Mai und Juni fuhren 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so oft wie möglich mit dem Velo zur Arbeit. Damit legten sie die beachtliche Gesamtdistanz von 5'870 Kilometer zurück.
30. Juni 2019 Baderegeln der SLRG
Bei den aktuell heissen Temperaturen ist die Versuchung gross sich in stehenden oder fliessenden Gewässern abzukühlen. Insbesondere in den Fliessgewässern ereigneten sich in den vergangenen Tagen mehrere Badeunfälle. Die Polizei Oberes Fricktal macht auf die Gefahren aufmerksam, welche in unserer Region insbesondere die Fliessgewässer in sich bergen.
28. Juni 2019 Zusammenarbeit über die Landesgrenze
Per Ende Juni tritt Polizeihauptkommissar Franz Brüstle, Leiter des Polizeipostens Laufenburg/DE, Polizei Baden-Württemberg, nach über 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Eine Delegation der Polizei Oberes Fricktal war zur Abschiedsfeier eingeladen.
25. Juni 2019 Oberes Fricktal: Hitzewarnung - Gefahrenstufe 4!
Für das obere Fricktal wurde durch den Bund für die Zeit vom 25. bis 30. Juni eine Hitzewarnung der Gefahrenstufe 4 herausgegeben. Das ist die zweithöchste Gefahrenstufe und bedeutet, dass Temperaturen zwischen 35 - 39 Grad zu erwarten sind. Schützen Sie sich vor der Hitze und lesen Sie die Verhaltensempfehlungen.
24. Juni 2019 Densbüren: Selbstunfall mit Motorrad
Ein Motorradfahrer kam in Richtung Staffelegg-Passhöhe fahrend von der Strasse ab. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei nahm ihm den Lernfahrausweis vorläufig ab. Zudem musste er sich einer Blut- und Urinentnahme unterziehen.
23. Juni 2019 Oberes Fricktal: Todesfalle Auto
Immer wieder kommt es vor, dass Hundehalter ihre Hunde im Auto zurücklassen. In diesen Tagen klettern die Temperaturen wieder verbreitet auf 30 und mehr Grad. Dies kann zur tödlichen Gefahr werden, denn die Temperatur in einem geparkten Wagen steigt innert kürzester Zeit stark an.
20. Juni 2019 Neue Bestimmungen bezüglich Laserpointern in Kraft
In den letzten Jahren sind gefährliche Laserpointer in Umlauf gekommen, die schwere Augen- und Hautschäden sowie gefährliche Blendungen von Personen verursachen können. Um diese Gefahren künftig zu verhindern, hat der Bundesrat gefährliche Laserpointer in der Schweiz verboten. Das Verbot gilt seit dem 1. Juni 2019.
14. Juni 2019 Sisseln: Innerorts mit 90 km/h gemessen!
Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am 13. Juni 2019 durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle, wurde ein Fahrzeuglenker, innerorts, mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h gemessen. Dem Lenker wurde der ausländische Führerausweis an Ort und Stelle aberkannt.
13. Juni 2019 slowUp Hochrhein am 16.06.2019
Am Sonntag, 16. Juni 2019 findet der diesjährige slowUp Hochrhein statt. Zwischen Stein und Laufenburg wird es deshalb in der Zeit zwischen 09:00 bis 18:00 Uhr zu Strassensperrungen und Verkehrsbehinderungen kommen. Umleitungen sind signalisiert. Den Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern wird schon jetzt für das Verständnis gedankt. Weitere Infos unter https://slowup-hochrhein.info
13. Juni 2019 Kaisten: Sperrung und Umleitung für Deckbelagsarbeiten
Für den Einbau des Deckbelags wird die Kantonsstrasse K463 zwischen den Anschlüssen an die Rheintalstrasse der K130 und der Unterhalden der K462 vom Montag, 24.06.2019, 04:00 Uhr bis Donnerstag, 27.06.2019, 18:00 Uhr gesperrt.
11. Juni 2019 Hornussen/A3: Am Steuer eingeschlafen
Eine junge Automobilistin verursachte letzte Nacht auf der A3 einen Selbstunfall. Sie blieb unverletzt, am Wagen entstand jedoch Totalschaden. Mutmasslich war sie am Steuer eingeschlafen.
5. Juni 2019 Frick: Sachbeschädigungen am Bahnhof SBB
Unbekannte Vandalen haben im Verlauf der letzten Tage am Bahnhof Frick gewütet und diverse Sachbeschädigungen im Warteraum beim Busterminal verübt. Wer Hinweise zur bislang unbekannten Täterschaft machen kann, wird geben sich bei der Polizei Oberes Fricktal, Tel. 062 865 11 33, zu melden.
29. Mai 2019 Region: Schliessen Sie ihr Fahrrad ab!
Mit den wärmer werdenden Monaten steigt die Anzeigenzahl wegen geklauter Velos im Fricktal. Schliessen Sie folglich ihr Fahrrad nicht nur ab sondern sichern Sie es an einem Pfosten, Geländer, etc. vor Diebstahl.
13. Mai 2019 Elfingen: Innerorts mit 73 km/h gemessen
Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am 08. Mai 2019, in Elfingen, durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle, wurde ein Fahrzeuglenker mit einer Geschwindigkeit von 73 km/h gemessen.
11. Mai 2019 Eiken: Viel zu schnell gefahren
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei im Hardwald, Gemeindegebiet Eiken, waren drei Automobilisten heute Mittag so schnell unterwegs, dass ihnen die Polizei ein sofortiges Fahrverbot erteilte.
10. Mai 2019 Fahndungs- und Verkehrskontrollen durch die Polizei Oberes Fricktal
Die Polizei Oberes Fricktal führte am Donnerstagabend an verschiedenen Orten gezielte Fahndungs- und Verkehrskontrollen durch. Daraus resultierten mehrere Anzeigen und Ordnungsbussen wegen diverser Vergehen und Übertretungen.
6. Mai 2019 Herznach: Auto überschlagen
Ein 22-jähriger Fahrzeuglenker verlor auf der Strecke Herznach - Zeihen, in einer Kurve, die Herrschaft über das Fahrzeug und geriet von der Strasse. Das Auto fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich in der Folge. Der Fahrer wurde durch die aufgebotene Ambulanz zur Kontrolle ins Spital transportiert.
24. April 2019 Tag gegen Lärm 2019 - Laut ist out!
Lärm stört und macht krank. Laute Motorräder und andere laute Fahrzeuge sind dabei ein Dauerbrenner. Immer mehr Menschen fühlen sich durch unnötigen Motorenlärm gestört. Am „Tag gegen Lärm“ vom 24. April 2019 wird unter dem Motto „Laut ist out“ darauf aufmerksam gemacht, dass bei Lärmemissionen von Motorfahrzeugen auch das eigene Fahrverhalten entscheidend ist.
23. April 2019 Stein: Sachbeschädigungen nach privater Party - Zeugenaufruf
Eine private Party, auf welche auf Instagram hingewiesen wurde, artete nach dem Auftauchen fremder Gäste in verschiedenen Sachbeschädigungen aus. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Hinweise bezüglich der unbekannten Verursacher bitte an die Kapo Rheinfelden, Tel. 061 836 37 37.
18. April 2019 Warnhinweis: Kanton warnt vor gefälschten E-Mails
Aktuell werden durch unbekannte Personen im Namen von kantonalen Angestellten E-Mails versandt, deren Anhänge Schadsoftware enthalten. Die kantonale IT-Infrastruktur ist von keinem Angriff betroffen, es werden jedoch die Namen von kantonalen Angestellten als Absender verwendet. Verdächtige E-Mails sind unverzüglich und ungeöffnet zu löschen.
15. April 2019 "A DE LEINE ESCH ER EN FEINE"
Gemäss der Jagdverordnung des Kantons Aargau sind Hunde im Wald und am Waldrand vom 1. April bis 31. Juli an der Leine zu führen. In dieser Zeit brauchen Vögel, Amphibien, Insekten und alle wild lebenden Säugetiere besonderen Schutz, da sie in dieser Zeit ihren Nachwuchs aufziehen. Diese vier Monate sind die «Kinderstube der Natur».
4. April 2019 Die Veloprüfung erreicht das digitale Zeitalter
Die Polizeikorps der Schweiz verwenden dieses Jahr erstmals eine nationale Internetplattform für die Fahrradprüfung der Schüler. Digitalisierung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit! Im Kanton Aargau sind die 15 Regionalpolizeien für die Erteilung der Verkehrsinstruktion an den Kindergärten und Schulen verantwortlich, welche die Lernplattform nun schrittweise einführen.
1. April 2019 Stellenausschreibung Polizistin / Polizist (100%)
Zur Ergänzung unseres aufgestellten und motivierten Teams von 14 Polizisten und drei Zivilangestellten suchen wir per 01. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Polizistin/Polizisten (100%).
30. März 2019 Gansingen: Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer
Am frühen Freitagabend kam es beim Bürersteig-Pass zu einer heftigen Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen. Der Automobilist verstarb noch auf der Unfallstelle.
28. März 2019 Frick: Brand eines Gartenhauses (Zeugenaufruf)
In der Nacht zum Donnerstag brannte ein Gartenhaus an der Neumattstrasse. Die Kantonspolizei klärt die Brandursache ab. Der Polizeistützpunkt Brugg (Telefon 062 835 85 00) sucht Zeugen und nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.
24. März 2019 Neuer Mitarbeiter bei der Polizei Oberes Fricktal
Am 01. März 2019 hat mit Kpl Philipp Baumgartner ein neuer Mitarbeiter bei der Polizei Oberes Fricktal seinen Dienst angetreten. Die offizielle Inpflichtnahme erfolgte durch den Präsidenten des Führungsausschusses, Gemeindeammann Daniel Suter.
22. März 2019 Densbüren: Kollision fordert zwei Verletzte - Zeugenaufruf
Ein PW-Lenker geriet am Donnerstagabend auf der Staffeleggstrasse mit seinem PW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Kleintransporter. Es werden Zeugen gesucht, welche sich unter 062 835 81 81 bei der Kantonspolizei melden können.
22. März 2019 Eiken: Selbstunfall eines Velofahrers
Ein Velofahrer kam auf der Strecke von Schupfart Richtung Eiken von der Strasse ab und stürzte in ein Bachbett. Ein Rettungshelikopter flog den schwer verletzten Mann ins Spital.
19. März 2019 Oberes Fricktal: Jahresbericht 2018
Mit dem Jahresbericht können Sie sich ein Bild über die Tätigkeiten der Polizei Oberes Fricktal machen.
13. März 2019 Frick: Riskantes Überholmanöver (Zeugenaufruf)
Am Montag überholte ein ungeduldiger Automobilist in Frick ein Auto, das vor einem Fussgängerstreifen stand, um ein Kind passieren zu lassen. Zu einer Kollision kam es glücklicherweise nicht. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen, welche sich unter Telefon 062 871 13 33 melden können.
9. März 2019 Fasnacht 2019; positive Bilanz der Polizei Oberes Fricktal
Die Polizei Oberes Fricktal kann bezüglich der verschiedenen diesjährigen Fasnachtsveranstaltungen im oberen Fricktal eine positive Bilanz ziehen. Die Veranstaltungen verliefen grossmehrheitlich friedlich und es mussten keine grösseren Auseinandersetzungen verzeichnet werden. Die erstmals anlässlich der Laufenburger Städtlefasnacht beidseits der Grenze durchgeführten gemeinsamen Patrouillen mit der Polizei Baden-Württemberg haben sich sehr bewährt.
8. März 2019 Wittnau: Junger Rehbock gerissen
Am Mittwochmorgen ging bei der Kantonspolizei eine Meldung über ein gerissenes Reh ein. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte ein frei laufender Hund das Tier gerissen haben.
7. März 2019 Oeschgen: Sicherheitstag 2019
Am Donnerstag, 07.03.2019 fand in Oeschgen der diesjährige Verkehrssicherheitstag statt. Die rund zwanzig Schüler wurden durch Verkehrsinstruktoren der Polizei Oberes Fricktal und Mitarbeiter des TCS Aargau geschult. Verteilt auf drei Posten wurde ihnen die Gefahren des "toten Winkels", das richtige Verhalten im Kreisverkehr sowie das korrekte Tragen des Velohelms vermittelt.
6. März 2019 Ueken: Festnahme von mutmasslichen Kriminaltouristen
Am Montag nahm die Kantonspolizei zwei rumänische Staatsangehörige fest. Das Paar führte in seinem Auto mit irischen Kontrollschildern mehrere Originalpackungen Kosmetika und Rasierklingen mit. Zur Klärung von verübten Straftaten wurden beide inhaftiert.
2. März 2019 Kaisten: Kollision zwischen Postauto und Personenwagen
Beim Einmünden in die Kaistenbergstrasse stiess ein Auto am Freitagmorgen mit einem Postauto zusammen. Drei Personen wurden leicht verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Strecke wurde für den Verkehr gesperrt. durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung eingerichtet.
1. März 2019 Herzlich willkommen!
Wir heissen Kpl Philipp Baumgartner herzlich bei der Polizei Oberes Fricktal willkommen. Er absolvierte in den Jahren 2007 – 2008 die Polizeischule an der IPH und war seither für die Regionalpolizei Brugg tätig. Neben dem polizeilichen Aussendienst wird er zusätzlich unsere Verkehrsinstruktion verstärken. Kpl Philipp Baumgartner wird für die Gemeinden Densbüren und Zeihen als Gemeindeverantwortlicher zuständig sein.
28. Februar 2019 Strassensperrung: Wittnau-Rothenfluh
Die Rothenfluhstrasse im Abschnitt Grenze innerorts/ausserorts bis Einfahrt in den Wald in Fahrtrichtung Rothenfluh befindet sich in einem schlechten Zustand und muss saniert werden. Die Bauarbeiten werden mit zwei Bauequipen gleichzeitig ausgeführt. Während den Bauarbeiten wird der Strassenabschnitt für den Durchgangsverkehr vom 04. März bis Dezember 2019 komplett gesperrt. Die Strassensperrung wird grossräumig signalisiert, eine Umfahrung wird jedoch nicht beschildert.
22. Februar 2019 "bike to work" Challenge 2019
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei Oberes Fricktal beteiligen sich auch im Jahr 2019 an der Gesundheitsförderungs- und Veloaktion "bike to work". Bei der nationalen Veloaktion nutzen im Mai und Juni rund 65'000 Mitarbeitende der ganzen Schweiz das Velo, um zur Arbeit zu fahren.
16. Februar 2019 Frick: Langholztransporter geriet neben die Fahrbahn
Am Freitagnachmittag fuhr ein Langholztransporter über den Kaistenberg und geriet auf der Fricker Seite mit seinem Fahrzeug neben die Fahrbahn. Da das Gelände an der Unfallstelle stark abschüssig ist, musste die Kaistenbergstrasse für die Bergung des Sattelmotorfahrzeugs gesperrt werden. Durch die Feuerwehren Frick und Kaisten wurde eine Umleitung eingerichtet.
16. Februar 2019 Frick: Inselschutzpfosten umgefahren (Zeugenaufruf)
Gestern Freitagnachmittag kollidierte in Frick, auf der Bahnhofstrasse, der Lenker eines roten Renault mit einem Inselschutzpfosten. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, suchte er das Weite. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen (Mobile Polizei – 062 886 88 88).
12. Februar 2019 Herznach/Kornberg: Zeugenaufruf - Streifkollision mit Personenwagen
Am Samstag, 09.02.2019, zwischen 13:00 - 15:00 Uhr, ereignete sich auf dem Kornberg, Gemeindegebiet Herznach, eine Streifkollision zwischen einem parkierten Personenwagen und einem bislang noch unbekannten Fahrzeug.
7. Februar 2019 Laufenburg/ Eiken: Verkehrskontrolle
Am Donnerstag, 07.02.2019, zwischen 06:00 - 11:00 Uhr, führte die Polizei Oberes Fricktal in Laufenburg und Eiken koordinierte Verkehrskontrollen durch. Insgesamt mussten 25 Ordnungsbussen ausgestellt werden.
5. Februar 2019 Eiken: Innerorts mit 81 km/h gemessen!
Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am 31. Januar 2019 durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle, wurde ein Fahrzeuglenker, innerorts, mit einer Geschwindigkeit von 81 km/h gemessen. Neben der Anzeige an die zuständige Staatsanwaltschaft, muss der Lenker mit dem Entzug des Führerausweises rechnen.

Unsere Website verwendet Cookies – so können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Beim Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.