Sicherheit für unsere Region

Polizei Oberes Fricktal
Hauptstrasse 41
5070 Frick
Telefon: 062/865 11 33
Telefax: 062/865 11 34
polizeiposten@ofpol.ch

Schalteröffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
09.00 - 11.45 Uhr
15.00 - 17.45 Uhr
Samstag:
09.00 - 11.45 Uhr
Sonntag:
geschlossen

16. November 2017

Oberes Fricktal: Verkehrskontrollen durch Polizei Oberes Fricktal

Am 15. November 2017 wurden durch Einsatzkräfte der Polizei Oberes Fricktal an verschiedenen Orten Verkehrskontrollen durchgeführt.

Am Mittwoch, 15. November 2017, führte die Polizei Oberes Fricktal im Verlauf der frühen Morgenstunden an verschiedenen Orten Verkehrskontrollen durch. Kontrolliert wurde in den Gemeinden Densbüren, Frick und Gipf-Oberfrick. Die Schwerpunkte der Kontrollen lagen bei der Fahrfähigkeit der Fahrzeuglenker und, aufgrund der Jahreszeit, bei der Beleuchtung und dem Zustand der Fahrzeuge.

Ein Fahrzeuglenker führte sein Motorfahrzeug mit einem Alkoholwert von über 0,80 ‰. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle entzogen. Darüber hinaus wurde er an die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg angezeigt. Ebenfalls an die Staatsanwaltschaft angezeigt wurden zwei weitere Motorfahrzeuglenker, welche ihre Fahrzeuge mit vereisten Scheiben in Verkehr brachten (Gucklochfahrer). Leider muss die Polizei Oberes Fricktal immer wieder feststellen, dass Fahrzeuglenker ihre Fahrzeuge mit mangelhaft vom Eis befreiten Scheiben in Verkehr bringen. Dieses Fehlverhalten ist für die anderen Verkehrsteilnehmer, insbesondere für Fussgänger oder Velofahrer, äusserst gefährlich. Bei den jetzt vorherrschenden Witterungsbedingungen muss am Morgen mehr Zeit berechnet werden, um sämtliche Fahrzeugscheiben gründlich vom Eis zu befreien.

Im Verlauf der Kontrollen mussten zudem mehrere Fahrrad- und Motorfahrradlenker wegen fehlender oder mangelhafter Beleuchtung angezeigt werden. Vornehmlich handelte sich dabei um Schülerinnen und Schüler. Ordnungsbussen mussten wegen „Fahren ohne Licht am Tag“, „Nichtragen der Sicherheitsgurten“ und „Verwenden eines Telefons ohne Freisprecheinrichtung“ ausgestellt werden.

» Weitere Beiträge